Gottesdienste in Dezember

  Madonna   

11.12.2016          9.30       Familiengottesdienst zum 3.Advent

18.12.2016          9.30       Familiengottesdienst zum 4.Advent

                          17.00       Adventskonzert mit gemütlichem Ausklang (s.unten)

24.12.2016         17.00      Christvesper

25.12.2016          9.30       Christfest Gottesdienst

31.12.2016          17.00     Gottesdienst mit Abendmahl am Altjahrsabend

01.01.2017          9.30       Neujahrsgottesdienst

08.01.2017          9.30       Predigtgottesdienst, anschl.Neujahrsempfang 

 

Bild : I.Dolak, Museum Basel Münster

Adventkonzert

conmoto

Adventkonzert

 Das Vorarlberger Holzbläserquintett con.moto spielt Stimmungsvolles, Heiteres und Besinnliches.

Weihnachtsgeschichten finden ihren Platz -

und zum Ausklang lädt ein Umtrunk mit feinem Lebkuchen zum adventlichen Beisammensein sein.

Sonntag, 18.Dezember          Um  17 Uhr          In der Pauluskirche

 Quintett con.moto

5 Vorarlberger MusikerInnen haben sich im Sommer 2015 zu einem neuen Ensemble formiert. Sie kennen sich seit ihrer Studienzeit, aber auch als Mitglieder verschiedenster Ensembles und Orchester sind sie musikalisch verbunden. Spannend in dieser Besetzung ist die Vielfalt und Klangfarbigkeit: von Bossa Nova bis Tango, von Walzer bis Marsch, von Klassik bis Filmmusik.

Simone Bösch – Flöte            Brigitte Rüf – Oboe          Johanna Müller – Klarinette     

Martin Pfeffer – Horn          Emil Salzmann – Fagott

Katastrophenhilfe

diakonie Haiti

Aus einem Brief vom Direktor der Diakonie Österreich Pfr.Mag.Michael Chalupka :

Die zerstörerischen Ausmaße des Hurrikans Matthew auf Haiti werden langsam sichtbar, nachdem die Helfer und Helferinnen immer mehr Gebiete erreichen. Häuser sind vernichtet, Straßen unpassierbar und Nutztiere sind ertrunken. In manchen Regionen sind 80 % der Ernte verloren. Es gibt keinen Strom, kein sauberes Trinkwasser und zu wenig Lebensmittel. Die lokalen Behörden sprechen derzeit von über 1 Million Menschen, die dringend auf Hilfe angewiesen sind.

Haiti zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Unzählige verzweifelte Familien haben durch den Wirbelsturm alles verloren. Aufgrund der schlechten hygienischen Verhältnisse droht eine Choleraepidemie.

Um dies zu verhindern müssen wir schnell Soforthilfe leisten! Die Diakonie Katastrophenhilfe verteilt bereits seit mehreren Tagen in Zusammenarbeit mit dem kirchlichen Netzwerk ACT Alliance Nothilfepakete mit wärmenden Decken und Hygieneartikel - für diese Hilfe sind wir auf private Spenden angewiesen!
Regelmäßige Updates zur Situation und laufenden Hilfe vor Ort entnehmen Sie unserer Website - www.diakonie-katastrophenhilfe.at/weltweit-aktiv/haiti
Vielen herzlichen Dank für Ihre Solidarität und Unterstützung!

Kamingespräche

Kaminfeuer

DIE ALTKATHOLISCHE KIRCHE LÄDT EIN ZU KAMINGESPRÄCHEN

13.12.2016 Röm.Kath. Kirche

10.01.2017 Bahai Religion

07.02.2017 Islam

07.03.2017 Evangelische Kirche

02.05.2017 Orthodoxe Kirche

 ZEIT : 19.00- 22.00 Uhr

luedi.pixelio.de

Vertreter verschiedener Konfessionen und Religionen beschäftigen sich mit den Fragen:

" Sind reformatorische religiöse Auseinandersetzung überhaupt möglich?  Wo ist Reformation im religiösen Gedankengut durchführbar und erlaubt? Welche Gefahren kann Reformation mit sich bringen?  Kann eine Religion oder Konfession ohne Reformation leben?"

Die Abende dienen dazu, andere Glaubensrichtungen und Erfahrungen kennenzulernen und darüber miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weitere Beiträge...

  1. Jahreslosung 2016
  2. Gottesdienste