Pauluskirche

 

Die Kirche wurde 1962 - 1965 nach Plänen des Innsbrucker Architekten Pfeifer erbaut.

                                                                        

      

Die Betonglasfenster wurden nach einem Entwurf des Glasmalers Horst Beck aus Hödingen  vom Künstler Nikolaus Dierig ausgeführt.

 

                                                                   

    Seitenfenster   Bleifenster  

         Orgelpfeifen    

 

 

 

 

 

 

 

 

        OrgelOrgel und Choral

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Tür

 

 

 

 

 

 Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal; haltet an am Gebet.

Paulus Römerbrief 12.12

 

 Tür linksLasset das Wort Christi unter Euch reichlich wohnen

 Fotos : I.Dolak

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist das Licht süß,

 und den Augen

lieblich,die

Sonne zu sehen.

Prediger 11, 7

Die Orgel wurde von der Firma Wacker-Mayer in Guntramsdorf erbaut. Es handelt sich um eine Schleifladenorgel mit mechanischer Spiel- und Registertraktur. Die 12 klingenden Register sind auf zwei Manuale und Pedal verteilt.